Eidgenössische Turnveteranen

Die ETVV bezweckt den Zusammenschluss von ehemaligen und noch aktiven Turnerinnen und Turnern innerhalb des STV, damit deren Interesse für die turnerischen Ideale erhalten bleibt. Sie ist politisch und konfessionell neutral und unabhängig.

Turnerinnen und Turner können aufgenommen werden, die das 50. Altersjahr zurückgelegt haben und sich über eine langjährige einstige, oder gegenwärtige turnerische Tätigkeit im STV und seinen Verbänden und Vereinen, oder anderweitige Verdienste um das Turnwesen, auch im Spitzensport, ausweisen können.

Obmann der Eigenössischen Turnveteranen Hombrechtikon ist Bruno Pfister

Infos zu den Eidg. Veterenen findet man hier

Kantonale Turnveteranen

Die VGH pflegt und fördert die Freundschaft und Kameradschaft, unterstützt das Turnwesen und setzt sich für die moralischen und ethischen Werte im Turnen ein. Sie veranstaltet gesellige Treffen und Exkursionen und ist für den Besuch von Turnanlässen sowie der jährlich stattfindende Turnveteranentagung besorgt.

Als Mitglied kann aufgenommen werden, wer das 40. Altersjahr zurückgelegt, eine einstige oder gegenwärtige turnerische Tätigkeit ausweist oder wer das Turnwesen mit seiner Gesinnung unterstützen will.

Obmann der Kantonalen Turnveteranen ist Franz Fuchs.